Bechsteinwettbewerb

Eren Parmakerli, 7d, erspielte sich beim Bechsteinwettbewerb einen hervorragenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Copyright Carl Bechstein Stiftung/ Godenschweger Photography
Copyright Carl Bechstein Stiftung/ Godenschweger Photography

Landeschorwettbewerb

Der Kammerchor hat am 12. November beim Landeschorwettbewerb in Böblingen in der Kategorie Jugendchöre – gemischte Stimmen das Prädikat „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ erhalten und einen 1. Preis gewonnen. Mit 24 Punkten bekam der Chor die Höchstwertung am Wettbewerbstag über alle Kategorien. Durch diesen Erfolg hat sich der Chor für den Deutschen Chorwettbewerb qualifiziert, der im Juni in Hannover stattfinden wird.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung!

Landeschorwettbewerb Ergebnisse

Badischer Chorwettbewerb

Erstmals nahmen zwei Chöre des Helmholtz-Gymnasiums in der Kategorie Gemischte Jugendchöre am Badischen Chorwettbewerb am Samstag, 15. Oktober teil. Dem Philharmonischen Chor wurde für seine überzeugenden Leistungen der Titel „Konzertchor“ verliehen, der Kammerchor erhielt als einziges Ensemble in seiner Kategorie die Auszeichnung „Meisterchor“, welche er nun durchgehend seit 2009 innehat. 

Herzlichen Glückwunsch an die Choristinnen und Choristen und danke für ihren unermüdlichen Einsatz!

Badischer Chorverband 1862 (bcvonline.de)

Eindrücke vom Musikfest am Sonntag

Am Sonntag, den 17.Juli 2022, fand unser schulisches “Festwochenende” seinen Höhepunkt mit allen musikalischen Ensembles der Schule. Verteilt auf 3 Bühnen, der großen Freilichtbühne im Schulhof, der Aula im Neubau sowie der Altkatholischen Kirche gaben der Kammerchor, der Philharmonische Chor, das Orchester I, II und III, der Unterstufenchor, die Bläserklassen 5b und 6b, die Junior Jazz, die POP-AG sowie die Big Bands I und II ihr Stelldichein. Die Schülerinnen und Schüler zeigten bei bestem Wetter ihr Können und die begeisterten Zuschauer zollten ihnen mit viel Applaus ihren Respekt.
Der Musikfachschaft gilt hierbei ein besonderer Dank, ohne sie wäre dieser Tag nicht möglich gewesen.
Aber auch die Technik-AG, der Förderkreis, die Sanitäter mit Frau Tischmeyer, unser Mann-für-alles Herr Weiler, unser Hausmeister, die Eltern und Schülerinnen und Schüler trugen dazu bei, dass dieser Tag uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Katharina Bierweiler

Nach Freiburg (Yniold/Pelléas et Mélisande von Debussy und Flora/The Turn of the Screw von Britten), Karlsruhe (Einspringer als Yniold) und Brüssel/La Monnaie (Flora unter der Regie von Andrea Breth) nun … Aix-en-Provence. Katharina Bierweiler, unsere musikgymnasiale Schülerin aus K2 ( Gesangsklasse Anette Schneider/ Clara Sophie Bertram und PreCollege-Studentin der Opernklasse Frau Prof. Libor an der HfM Karlsruhe) singt in diesem Sommer beim internationalen Opernfestival Aix-en-Provence eine kleine Rolle (Sklavin) in der Oper von Strauss „Salome“ unter der Regie von Andrea Breth und der musikalischen Leitung von Ingo Metzmacher! In diese Rolle wird Katharina bis zum 19. Juli 2022 beim internationalen Opernfestival zu erleben sein!

Diese wundervolle und sehr spannende Inszenierung ist am 12. Juli 2022 um 20:00 Uhr im französischen Radio zu hören. Hier ist der Link:

https://www.radiofrance.fr/francemusique/podcasts/le-concert-du-soir/salome-de-richard-strauss-avec-elsa-dreisig-au-festival-d-aix-2853133

Der Link zum Festival:

https://festival-aix.com/en/event/salome

JUGEND MUSIZIERT

Erfolge beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert

Wie auch in den vergangenen Jahren konnten sich einige unserer Schülerinnen und Schüler für den Bundeswettbewerb Jugend Musiziert qualifizieren. 

Vom 02.-09. Juni fanden in Oldenburg die finalen Vorspiele statt, aus denen einige unserer Schülerinnen und Schüler als Preisträger hervorgingen. Dazu gratulieren wir folgenden Personen ganz herzlich: 

Roman Unzer, 7d, Klavier (Kammermusik), 2. Preis

Mai Johannsen, 8d, Oboe, 2. Preis

Nuria Bauer, 8e, Gesang (Kammermusik Alte Musik), 3. Preis

Aristophanes Kammenos, 8e, Violoncello (Kammermusik Alte Musik), 3. Preis

Mac-Carty, Charlotte, 8e, Oboe (Duo), 2. Preis 

Vanessa Stößer, 8e, Klavier (Duo), 2. Preis

Na-Nun Jung, 9d, Violine, 2. Preis

Leonie Steppe, K1, Gesang (Vokalensemble); 2. Preis 

Leonie Steppe, K1, Horn (Kammermusik), 3. Preis 

Konstantin Arestov, K2, Violoncello (Ensemble), 1. Preis

Konstantin Arestov, K2, Violoncello (Solo), 2. Preis

Preisträger

In den letzten Wochen fanden der Regionalwettbewerb Jugend Musiziert sowie der Landeswettbewerb Jugend Jazzt statt. Viele unserer Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung und Erfolg dabei. Wir gratulieren ganz herzlich allen Preisträgern! Die Liste hegt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollten Namen fehlen, freuen wir uns über eine Mitteilung. 

Jugend Musiziert, Regionalwettbewerb

Benjamin Weihs, 5b, Violine, 1. Preis mit Weiterleitung
Jonas Fritz, 5c, Horn, 1. Preis mit Weiterleitung
Johannes Ullmann, 5d, Violoncello, 1. Preis mit Weiterleitung
Lara Eberitzsch, 5d, Violine, 1. Preis mit Weiterleitung
Berenike Greiner, 6c, Violine, 1. Platz, 
Vivien Stößer, 6c, Oboe, 1. Platz mit Weiterleitung
Zhan Wei Miao, 6c, Violine solo,1. Platz mit Weiterleitung
Zhan Wei Miao, 6c, Violine (Kammermusik), 1. Platz mit Weiterleitung
Johannes Ullmann, 5d, Violoncello, 1. Preis mit Weiterleitung
Lara Eberitzsch, 5d, Violine, 1. Preis mit Weiterleitung
Lukas Dittmann, 6d, Violoncello. 1. Preis mit Weiterleitung
Marina Hristova, 6d, Gitarre (Duo), 1. Preis
Jana Brot, 7b, Gesang, 1. Preis mit Weiterleitung
Leon Poberowski, 7b, Gitarre (Duo), 1. Preis
Paula Briegert, 7d, Querflöte (Kammermusik), 1. Preis mit Weiterleitung
Sophie Scherer, 7d, Horn, 1. Preis mit Weiterleitung 
Roman Unzer, 7d, Klavier (Kammermusik), 1. Preis mit Weiterleitung
Lina Hoffmann, 8c, Geige, 1. Preis 
Simon Baumann, 8d, Klavier (Begleitung). 1. Preis
Nuria Bauer, 8e, Gesang, 1. Preis mit Weiterleitung
Nuria Bauer, 8e, Viola, 1. Preis mit Weiterleitung
Jana Bojanowski, Violoncello, 1. Preis mit Weiterleitung
Mac-Carty, Charlotte, 8e, Oboe (Duo), 1. Preis mit Weiterleitung
Aristophanes Kammenos, 8e, Violoncello, 1. Preis mit Weiterleitung 
Vanessa Stößer, 8e, Klavier (Duo), 1. Preis mit Weiterleitung
Na-Nun Jung, 9d, Violine, 1. Preis mit Weiterleitung
Jakob Mues, 10d, Violoncello (Duo), 1. Preis mit Weiterleitung
Jakob Mues, 10d, Violoncello (Kammermusik), 1. Preis mit Weiterleitung
James Zhan, 10d, Violine, 1. Preis mit Weiterleitung
Leonie Steppe, K1, Gesang (Vokalensemble); 1. Preis mit Weiterleitung
Leonie Steppe, K1, Horn (Kammermusik), 1. Preis mit Weiterleitung
Camille Thomas, K1, Kontrabass, 1. Preis mit Weiterleitung 
Konstantin Arestov, K2, Violoncello (Ensemble), 1. Preis mit Weiterleitung

Weitere Wettbewerbe:

Lara Eberitzsch, 5d, Violine und Julius Dehnen, 6d, Klavier, 3. Preis beim Carl Bechstein Wettbewerb 

Luca Janka, 5d, Blockflöte, 3. Preis beim Händelwettbewerb Karlsruhe, Kategorie B.

Johannes Ullmann, 5d, Violoncello, 2. Preis beim Händelwettbewerb Karlsruhe, Kategorie A1

Viola Ang, 6c und Alexandra Ang, 9c, Klavier vierhändig, 37. Karel-Kunc Musikwettbewerb Bad Dürkheim 2021: 1. Preis sowie Förderpreis der VR Bank Mittelhaardt eG

Eren Parmakerli, 6d, Klavier, 1. Preis beim Wettbewerb des Tonkünstlerverbandes Baden-Württemberg

Eren Parmakerli, 6d, Klavier, Mozart-Preis 2021 der Mozart Gesellschaft Stuttgart für die beste Mozart-Interpretation im Rahmen des Wettbewerbs des Tonkünstlerverbandes Baden-Württemberg

Eren Parmakerli, 6d, Klavier, 2. Preis beim Bach-Wettbewerb in Köthen, Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werks von Reinecke.

Eren Parmakerli, 6d, Klavier, 1. Preis beim Onlinewettbewerb Universal Stars 

Andromache Dorothea Kammenos, 7d, Klavier, 1. Preis beim 3. Leipziger Clara-Schumann -Wettbewerb, Altersgruppe 1

Andromache Dorothea Kammenos, 7d, Klavier, 1. Preis beim „Global Genius Music Competition”

Andromache Dorothea Kammenos, 7d, Klavier, 3. Preis beim Internationalen César Franck-Wettbewerb in Brüssel

Nuria Bauer, 8e, Gesang, 1. Preis beim Händelwettbewerb Karlsruhe, Kategorie B. 

Nathalie Nordmeyer, 9b, Blockflöte, 2. Preis beim Händelwettbewerb Karlsruhe, Kategorie B.

Aristophanis Kammenos, 9d, Violoncello, 1. Preis beim Händelwettbewerb Karlsruhe, Kategorie B.

Leonie Fischer, 10d, Cembalo, 2. Preis beim Händelwettbewerb Karlsruhe, Kategorie B.

Konstantin Arestov, K2, Violoncello, Carl Bechstein Wettbewerb Berlin 2021, 3. Preis in der Altersklasse IV. Dazu der Sonderpreis Zeitgenössische Komposition

1 2 3 6