Helmholtz for future – Klimafasten

Es gibt Herausforderungen, die alle Menschen an angehen, aber es wäre zu wenig, wenn jeder sich darauf verlässt, dass andere sie bewältigen. Millionen Menschen beteiligen sich zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag an den Fastenaktionen der evangelischen und katholischen Kirche. Sie überdenken Gewohnheiten und üben Verzicht. Klimaschutz macht Verzicht erforderlich. Die Fastenzeit bietet die Chance, es einmal auszuprobieren. Zum Fasten entschließen muss sich jeder selbst. Doch gemeinsam sind wir stark. “Vergesst nicht, Freunde, wir reisen gemeinsam”, lautet ein Gedichtvers von Rose Ausländer. Wir
möchten uns dieses Jahr als Schulgemeinschaft des Helmholtz-Gymnasiums, in den 5 Schulwochen zwischen den Faschings- und Osterferien, gemeinsam auf den Weg machen und Neues ausprobieren, gemeinsam etwas verändern, über Alltagsroutinen nachdenken und zusammen erleben wie es sich anfühlt, bewusst eine Woche auf
etwas zu verzichten. Jede Woche steht dabei unter einem anderen Motto.


Woche 1: “No Car Week” (02.03 – 06.03.2020)
Woche 2: “Veggie Week” (09.03. – 13.03.2020)
Woche 3: “No Plastic Week” (16.03. – 20.03.2020)
Woche 4: “No Smartphone Week” (23.03. – 27.03.2020)
Woche 5: “Kindness Week” (30.03. – 03.04.2020).


Auf unserer Homepage:http://www.helmholtz-karlsruhe.de erscheinen jede Woche Anregungen zu den einzelnen Themen. Ihr könnt jede Woche zwei, drei oder mehrere Impulse auswählen oder individuelle Schwerpunkte setzen.
Zum Einstieg in das jeweilige Wochenmotto gibt es montags in der ersten großen Pause einen kurzen Impuls (Raum 12). Der Verzicht ist nicht immer einfach, manchmal müssen Durststrecken überwunden
werden, andererseits tut es auch gut von seinen Erfolgen zu erzählen. Jeden Freitag in der ersten großen Pause (Raum 12) sollt ihr die Möglichkeiten haben von eueren Erfahrungen zu berichten und Ideen mit anderen zu teilen. Es gibt jede Woche eine kleine Belohnung.


Wir wünschen dir gute Erfahrungen und viel Freude beim Klimafasten!