Wichtige Links


Schulportfolio

Zu unserem Schulportfolio geht es hier.


Mittagstisch

Der Caterer unserer Mensa ist SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




"Berufs- und Studienorientierung"

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


InsideScience – der Beginn:

Im Frühsommer des Jahres 2011 wurde uns Schülerinnen und Schülern der damaligen 10. Jahrgangsstufe ein Projekt namens „InsideScience“ vorgestellt.

Zwei Wissenschaftler aus dem Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale des KIT erklärten uns das Ziel des Projekts: Unsere Sichtweise von Inhalten der Teilchenphysik durch Schülerfilme darzustellen. Dies würde in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technik (KIT) geschehen.

Anschließend war geplant, den Filmdreh als Auftakt für einen Seminarkurs zu nehmen, der sich auch mit dem Thema Teilchenphysik befassen sollte. Dieser Seminarkurs stand unter der Leitung von unserem Lehrer Herrn Rust.


Der Stein kommt ins Rollen...

Gesagt, getan. Als sich alle interessierten Schüler gemeldet hatten, konnte die Arbeit angegangen werden, und schon relativ schnell waren erste Resultate zu erkennen: Die von uns entwickelten Schülerfilme.

Dabei hat sich für uns vor allem die Zusammenarbeit mit dem KIT als besonders spannend herausgestellt, da uns viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vorgestellt wurden, sowie eine Führung durch das KIT – Campus Nord ermöglicht wurde.

Diese Erfahrungen machten uns neugierig auf die Fortsetzung des Seminarkurses "Teilchenphysik". Es sollte uns tiefer in die Materie einführen und bestimmte Sachverhalte umfangreicher und präziser behandeln als im „normalen“ Unterricht.





Der Seminarkurs: Ablauf und Methoden

Zu Beginn wurde zunächst die Grundlage gelegt: Wir sahen uns konfrontiert mit Fragestellungen wie z.B. „Wie entstehen unterschiedliche Teilchen?“, „Wie viele verschiedene Arten von Teilchen gibt es?“ und „Was sagt uns das Standardmodell?“.

Jedoch wurde uns nicht alles ausschließlich theoretisch beigebracht, im Gegenteil: Unsere Lehrer haben uns auch Experimente gezeigt, die wir im Anschluss selbst im

KIT – Campus Nord durchführen durften. Durch solche Exkursionen konnten wir unser erlerntes Wissen festigen und hatten darüber hinaus die Möglichkeit den Arbeitsplatz eines Physikers kennenzulernen.

Auch die große Menge an Stoff, mit der sich die Teilchenphysik befasst, hat uns durch eine einfache Methode nicht abgeschreckt: Aufteilung der Themen und diese in Kurzvorträgen den anderen Schülern näherbringen – Schüler helfen Schülern.

Außerdem beinhaltet der Seminarkurs ebenfalls eine Jahresarbeit, bei der sich jeder Schüler ein passendes Thema aussucht, das er oder sie sich teilweise selbständig und zum anderen Teil in der Schule erarbeitet. Diese wird am Schuljahresende in Form eines Kolloquiums präsentiert.     

Dafür liegt noch ein ganzes Stück Arbeit vor uns, sodass wir den nächsten Monaten gespannt entgegenblicken.



Anahita Pourmomen, 15.01.12

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Inhalte Unterricht Seminarkurse Seminarkurs Teilchenphysik