Wichtige Links


Schulportfolio

Zu unserem Schulportfolio geht es hier.


Mittagstisch

Der Caterer unserer Mensa ist SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




"Berufs- und Studienorientierung"

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de

Der Karlsruher Kammerchor des Helmholtz-Gymnasiums


Leitung: Stephan Aufenanger


altDie Ursprünge des Ensembles gehen auf das Jahr 1943 zurück, als Paul Wehrle einen Chor gründete, der allen an Musik und engagierter Kammerchorarbeit interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Karlsruhe offenstand. Mit der Begründung des Musikzuges im Jahr 1970 ändert sich die Struktur des Chores derart, dass nun immer mehr besonders begabte Schülerinnen und Schüler des Helmholtz-Gymnasiums zu diesem städtischen Spitzenensemble stoßen.




Mit sehr großem Verdienst um die Chorarbeit und nach vielen außergewöhnlichen musikalischen Erfolgen, die auch in Rundfunkaufnahmen dokumentiert wurden, gibt Prof. Paul Wehrle im Jahr 1980 nach 37 Jahren den Chor ab. Sein Nachfolger wird Reinhard Kretschmann, der das Ensemble aus stimmbildnerischer Tätigkeit bereits seit 1975 kennt. Der Chor wird nun zu einem reinen Schulchor, der auf höchstem künstlerischen Niveau agiert: diverse hochdotierte Preise (u.a. den 1. Bundespreis beim Deutschen Chorwettbewerb im Jahr 1985; den 1. Preis beim "Internationalen Chorwettbewerb Salzburg" im Jahre 1995), Konzertreisen durch Europa, Israel, Jordanien, die USA, Südamerika, Afrika illustrieren die vielfältigen, erfolgreichen Aktivitäten des Chores. Reinhard Kretschmann sorgt dafür, dass ein außergewöhnlich umfangreiches, internationales Repertoire erarbeitet, gepflegt und weiterentwickelt wird. Insbesondere die reichhaltige Liedliteratur aus dem südlichen Afrika, welche bei Workshops mit leistungsstarken afrikanischen Chören gemeinsam erarbeitet wurde, ist in ihrer Art einmalig.


alt
Im Jahr 2007 übergibt Reinhard Kretschmann nach 27- jähriger intensiver und beeindruckender Arbeit die künstlerische Leitung an Dr. Stephan Aufenanger, der seitdem mit den rund 40 Schülerinnen und Schülern der Schule den vielfältigen musikalischen Verpflichtungen nachkommt. Weiterhin liegt der Schwerpunkt des musikalischen Wirkens im Bereich der a cappella Musik, doch werden - wie auch schon unter seinem Vorgänger - regelmäßig und zum Teil in Zusammenarbeit mit dem Badischen Staatstheater oratorische Werke einstudiert und aufgeführt. Neu für den Chor ist eine Arbeitsphase im Bereich Neuer Musik: Im September 2008 konzertierte er mit dem SWR-Vokalensemble im Rahmen der Uraufführung der "Vier Elemente" - und erhält für das Projekt gemeinsam mit der von Hans-Jochen Stiefel geleiteten AG "Neue Musik" des Helmholtz-Gymnasiums den Bundespreis der Kulturstiftung der Länder.


altIm Jahr 2009 erhält der Chor darüber hinaus den 1. Preis in der Kammerchorwertung sowie einen Sonderpreis für die Interpretation eines zeitgenössischen Chorwerkes beim Chorwettbewerb in Pohl-Göns. Ferner gewinnt der Chor 2009, 2010 und 2015 den 1. Preis beim Wettbewerb für Chorgesang in Deutscher Sprache im Rahmen der Schulchortage Baden-Württemberg. Der Kammerchor ist seit 2009 Meisterchor im Badischen Chorverband und erringt beim Landeschorwettbewerb das Prädikat "sehr gut" in der Kategorie Gemischte Chöre. 2012 und 2015 errang der Chor den 1. Preis beim Händel-Wettbewerb in Karlsruhe. 2013 erhielt das Ensemble erneut den Titel Meisterchor im Badischen Chorverband und ersang sich darüber hinaus den Sonderpreis für Kinder- und Jugendchöre.
Neben umfangreichen Konzertaktivitäten in Baden-Württemberg reiste der Chor in den letzten Jahren nach Hamburg, Chile (Herbst 2010), Südafrika und Namibia (Herbst 2013). Im Frühjahr 2016 gab es eine erste und vielversprechende Kooperation mit dem Konzertchor der Chorschule für Knaben und junge Männer in Dubna (Russland), welche mit Konzerten in Russland und Deutschland gekrönt wurde. In allen Fällen wurde mit etablierten Chören der Gastgeberländer intensiv gearbeitet, das Repertoire erweitert und gemeinsam konzertiert.




Diverse CDs dokumentieren die musikalischen Leistungen des Kammerchores. 

Zuletzt erschienen: Afrika (2006), Querschnitt (2010), Musica Mundi (2013), Puisque tout passe (2016). Alle Aufnahmen sind über das Sekretariat des Helmholtz-Gymnasiums käuflich zu erwerben.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg