Wichtige Links


Mittagstisch

In diesem Jahr neu ist der Caterer unserer Mensa: SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




„Berufs- und Studienorientierung“

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


Frankreich - Le Mans


Name: Collège Berthelot

Adresse: 28 Rue Berthelot

72000 Le Mans

Tel. 0033 2 43 8518 40

Organisation Collège Berthelot: Pierre Rousseaux

Ansprechpartnerin Helmholtz-Gymnasium: Ines Steimel


Link zum Collège Berthelot


Der seit dem Schuljahr 2015/16 jährlich stattfindende Schüleraustausch richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die Französisch lernen.

Die französischen Schüler/innen verbringen im Frühling sieben Tage in Karlsruhe, die Helmholtz-Schülerinnen und Schüler fahren im Mai/Juni für eine Woche nach Le Mans.

Das Collège Berthelot im Herzen von Le Mans kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken.

Von 1902-1906 erbaut und 1907 als Mädchengymnasium eröffnet, stand es während des Zweiten Weltkrieges zur Disposition des deutschen Militärs. Unter deutscher Besatzung diente das heutige Collège zunächst als Wohnstätte deutscher Offiziere, danach auch als Lazarett.

Noch heute zeugt der sehr gut erhaltene Bunker auf dem Schulgelände von dieser Vergangenheit.

Nach den Ereignissen in der Normandie versuchten deutsche Soldaten, das Schulgebäude in Brand zu stecken, was glücklicherweise durch anrückende amerikanische Truppen verhindert wurde, die die Rue Berthelot befreiten.

Danach diente das Gebäude von 1945-1946 den Amerikanern als Vergnügungsstätte mit Musikhallen und Bars.

Nach der amerikanischen Besatzung wurde die Schule wieder das, was sie ursprünglich sein sollte: ein Mädchengymnasium.

Ab 1969 war auch Jungen der Besuch erlaubt, und so entstand ein gemischtes Gymnasium.

1977 wurde aus dem einstigen Mädchengymnasium das Collège Berthelot, eine öffentliche Schule, die an die 600 Schülerinnen und Schüler von der 6 ème bis zur 3 ème (6.- 9. Klasse) zählt.

Die große Beliebtheit, die die Schule genießt, ist vor allem der vielfältigen Auswahl an Sprachen geschuldet. Deutsch wird als erste oder als zweite Fremdsprache angeboten. Neben Englisch können sich die Schüler/innen auch für Italienisch, Spanisch, Latein oder Altgriechisch entscheiden. Auch Arabischunterricht ist möglich.


Gerade im Hinblick auf die Wirren des Zweiten Weltkrieges ist es außerordentlich wichtig, dass sich Jugendliche beider Länder treffen, sich kennenlernen, austauschen und Freundschaften schließen.

So leisten das Collège Berthelot in Le Mans und das Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe einen großen Beitrag zu einem friedlich geeinten Europa.



Frankreich - Bitche


Name: LYCÉE TEYSSIER

Ort: Bitche
Adresse: 23, rue Schellenthal

57230 Bitche
téléphone: 00303 87 96 05 47


Link zum LYCÉE TEYSSIER


Mit dem Lycee Teyssier verbindet das Helmholtz-Gymnasium eine projektbezogene Partnerschaft: jeweils im Herbst findet ein pädagogisches Projekt zum Thema 1. Weltkrieg statt, bei dem die französischen Schüler zwei Tage in Karlsruhe verbringen sowie die Helmholtz-Schüler ebenfalls zwei Tage in Bitche. Teil des Programms sind unter anderem Besuche in Verdun und Stuttgart. Der stattfindende Unterricht erfolgt zweistprachig. Ergänzt wird das Projekt mit einem Austausch auf Lehrerebene. Ein künstlerisches Projekt vervollständigt die Partnerschaft im Mai: die Theatergruppe von Bitche veranstaltet sowie der Kammerchor und das Orchester I veranstalten gemeinsam eine Aufführung zum Thema 1. Weltkrieg mit Texten aus der Zeit und passender Musik sowie Klanginstallationen. Aufführungen finden am 9. Mai im Tollhaus und am 11. Mai in Bitche statt.




Luxemburg


Name: LYCÉE TECHNIQUE DU CENTRE
Ort: Luxemburg-Stadt
Adresse: 106 av. Pasteur,

2309 Luxembourg, Luxemburg
téléphone: 00352 47 38 11 1

Link zum LYCÉE TECHNIQUE DU CENTRE

Das Lycée Technique du Centre ist ein großes Schulzentrum in Luxemburg-Stadt, der Hauptstadt von Luxemburg. Es bietet verschiedene Züge an. Der gymnasiale Zug führt zum internationalen Abitur, die Berufsschule bietet die verschiedensten Ausbildungsberufe an. Deshalb beherbergt das Gebäude auch viele verschiedene interessante Werkstätten (KFZ, Schreinerei, Friseur, Zahntechnik, …), durch die wir bei unserem Besuch geführt werden.

Der Austausch findet seit dem Schuljahr 2010/11 jährlich statt. Schüler der 9. Klasse fahren für fünf Tage in die Hauptstadt des kleinen, aber wichtigen EU- Landes, in dem neben Französisch auch Deutsch und Luxemburgisch gesprochen wird. Sie erkunden Schule, Stadt und Umgebung und verbringen viel Zeit mit den Austauschschülern. Einige Wochen später, beim Rückbesuch in Karlsruhe, revanchieren wir uns dann bei den Luxemburgern mit interessanten Ausflügen und vergnüglichen gemeinsamen Aktivitäten in unserer Region.




USA


Name: CONESTOGA VALLEY HIGH SCHOOL

Ort: Lancaster, Pennsylvania

Adresse: 2110 HorseshoeRd, Lancaster, PA 17601, USA

Telefon: 001-717-397-5231


Link zur CONESTOGA VALLEY HIGH SCHOOL


Die Conestoga Valley High School befindet sich in Lancaster, einer 55.000 Einwohner-Stadt im Süden des US-Bundesstaats Pennsylvania, ca. 130 km westlich von Philadelphia und ca. 180 km nordöstlich von Washington D.C. entfernt. Die Schule besuchen ca. 1.400 Schüler aus über 40 verschiedener Nationen. Das Angebot der Schule reicht von "Advanced Placement" Kursen für hochbegabte Schüler in sieben Themenbereichen bis zu einem "Assistance Program", mit dem potentielle Schulabbrecher in ihrer Ausbildung unterstützt werden. Umfangreiche Angebote in den bildenden und darstellenden Künsten sowie ein preisgekröntes Musikprogramm stehen ebenso zur Wahl wie Kurse in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Finanz- und Verbraucherberatung.


Die riesigen Sportanlagen beherbergen neben Baseball - und American Football - Mannschaften weitere Unterteams der "Buckskins" in 25 verschiedenen Sportarten.


Der Austausch mit dem Helmholtz-Gymnasium läuft seit 1993 im jährlichen Wechsel. 16 deutsche Schüler besuchen drei Wochen lang über die baden-württembergischen Herbstferien die Conestoga High School und wohnen in Gastfamilien. Neben dem täglichen Schulbesuch und dem Kennenlernen der amerikanischen Kultur und dem Alltag der Gastfamilien gehören Tagesausflüge nach Philadelphia und Baltimore sowie Mehrtagestrips nach Washington D.C. und New York City zum Austauschprogramm. Auch ein Abendessen bei den Amish People, einer zumeist von Südwestdeutschen abstammenden Glaubensgemeinschaft, die im 18.Jahrhundert nach Pennsylvania auswanderte und deren Sprache heute zumeist Pennsylvaniadeutsch ist, findet statt.


Der Gegenbesuch der Amerikaner in Karlsruhe erfolgt in der Regel im Sommer des darauffolgenden Jahres.





Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Inhalte Bildungsangebote Partnerschulen