Wichtige Links


Schulportfolio

Zu unserem Schulportfolio geht es hier.


Mittagstisch

Der Caterer unserer Mensa ist SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




"Berufs- und Studienorientierung"

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


Am Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe gab es immer wieder Astronomie-AGs, die besonders von Oberstufenschülern frequentiert wurden. Mit diesen AGs konnte man die Schüler erreichen, die sowieso schon von Astronomie begeistert waren.

Seit einigen Jahren gibt es das neue Schulfach Naturwissenschaft und Technik, NWT. Dieses ist ein Hauptfach für die Klassen 8 bis 10 und wird vierstündig unterrichtet. Für die Konzeption dieses Faches, welches Schülern die Naturwissenschaft handlungsorientiert näher bringen soll, spielt in der Jahrgangsstufe 10 die Astronomie für alle Schüler eine bedeutende Rolle.

Möchte man so viele Schüler wie möglich für das Fach interessieren, reicht es natürlich nicht, Daten über Planeten und andere Himmelskörper zu lernen. Die Schönheit des Kosmos, seine Geschichte und Bestandteile sollen im Mittelpunkt stehen. Hierbei helfen moderne Programme wie Stellarium. Die Erfahrung, die man mit eigenen Beobachtungen macht, kann man so aber nicht ersetzen. Leider haben wir an der Schule kein wirklich gutes, brauchbares Teleskop, so dass uns das Haus der Astronomie eine sehr große Hilfe war. Uns wurde sehr unbürokratisch und kostenfrei ein modernes Teleskop zur Verfügung gestellt, welches nicht nur die Sterngucker sondern auch die technikbegeisterten Schüler in den Bann zog.

Wir planten einen Besichtigungs-Abend mit einer kleinen Nachtwanderung, bei dem unser Kurs der Klasse 10 nicht nur selbst in den Himmel schaut, sondern auch den Schülern der kleineren Klassen die Grundlagen der Astronomie erklärt. Wie so oft, spielte das Wetter beim ersten Termin nicht mit, so dass wir den Abend verschieben mussten. Der zweite Termin war zwar hinsichtlich der Wolken auch nicht perfekt, aber wir machten das Beste daraus. Die Geschichten über Sternbilder, Himmelskörper und die Weite des Weltalls wurden von den Schülern vorbereitet und mit Spannung verfolgt. Das Highlight war jedoch das Fernrohr, welches tolle Bilder lieferte. Fasziniert waren die Besucher der Veranstaltung auch über die technischen Möglichkeiten, lichtschwache Objekte ohne lange Nachjustierung zu beobachten. Es wäre mit einem einfachen Teleskop kaum möglich gewesen, so viele schöne Sachen zu zeigen. Die automatische Nachführung machte die Beobachtung einfach und durch die schnelle Anwahl neuer Objekte konnte man mehr zeigen, als es sonst möglich gewesen wäre.

Wenn es uns nächstes Jahr möglich ist, würden wir gerne wieder ein so tolles Angebot machen. Die Schüler sind begeistert und freuen sich auf die Wanderung. Besonders positiv empfanden die Schüler, dass sie nicht nur für sich und die Klausur lernten, sondern ihr Wissen interessierten Kindern weitergeben konnten.



Volker Rust

(Mathe-, Physik- und NwT-Lehrer)

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Inhalte Bildungsangebote Naturwissenschaftliches Profil NwT-10. Klasse: Erfahrungsbericht ASTRO - Teleskop vom Haus der Astronomie