Wichtige Links


Schulportfolio

Zu unserem Schulportfolio geht es hier.


Mittagstisch

Der Caterer unserer Mensa ist SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




"Berufs- und Studienorientierung"

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


Fünf Schüler und Schülerinnen unserer Schule waren bei der Regionalrunde der Mathematikolympiade erfolgreich (siehe Artikel vom Januar), einer davon, Misha Schmalian, hatte einen ersten Preis und war somit für die Landesrunde zugelassen. Auch diese absolvierte er sehr erfolgreich; er gewann einen zweiten Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. Wir gratulieren ihm sehr herzlich zu diesem erneuten schönen Erfolg!


Gabriele Möhler


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg


Die alle zwei Jahre stattfindende Bundesbegegnung "Schulen musizieren" gastiert in diesem Jahr in Karlsruhe. Die vom 18.-21.Mai 2017 stattfindende Veranstaltung mit Schulensembles aus allen 16 Bundesländern wird vom Bundesverband Musikunterricht veranstaltet.

Das Helmholtz-Gymnasium ist auf vielerlei Art an diesem Festival beteiligt:

Die Schule ist Gastgeber für zwei Schulensembles aus dem hohen Norden mit insgesamt 80 Schülerinnen und Schülern, nämlich dem Chor und Orchester des Kippenberg-Gymnasiums Bremen und der Bigband der Stadtteilschule Blankenese aus Hamburg.

Das Orchester II und der Unterstufenchor der Schule musizieren unter Leitung von Frau Binder am "Karlsruhe-Tag" des Festivals, Donnerstag, den 18.05. um 15.30 Uhr auf der Open-Air-Bühne auf dem Friedrichsplatz und begrüßt damit die ankommenden Gastensembles

Darüber hinaus hat der Landesverband Baden-Württemberg des BMU die Bigband I des Helmholtz-Gymnasiums als Vertreter des Landes Baden-Württemberg ausgewählt. In dieser Funktion wirkt die Bigband unter Leitung von Hartmut Petri am Begegnungskonzert am Freitag, den 19.05. um 19.30 Uhr im Tollhaus mit.

Das komplette Programm der Bundesbegegnung finden Sie hier.


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg


alt

"Die Schönheit der Mathematik kann man nur erkennen, wenn man sich mit ihr beschäftigt und Talent dafür hat", sagte Herr Professor Stroth, der Vorsitzende des Beirats für den Bundeswettbewerb Mathematik, bei der Preisverleihung an die Bundessieger des Wettbewerbs 2016 am 5. April in Berlin.

Misha Schmalian (K1) erfüllt beide Kriterien: Er beschäftigt sich viel und gerne mit Mathematik und hat großes Talent. Er hat schon an vielen Wettbewerben sehr erfolgreich teilgenommen (siehe u.a. Berichte auf der Homepage) und krönt jetzt seine "Wettbewerbskarriere" mit einem Bundessieg im Bundeswettbewerb Mathematik.

altEr hat alle drei Runden mit Bravour durchlaufen: In den beiden ersten Runden musste er Aufgaben lösen, in der dritten, zu der von anfänglich 1426 Teilnehmern nur noch 55 zugelassen wurden, in einem einstündigen Gespräch mit einem Mathematikprofessor aus Bonn und einem Lehrer sein mathematisches Können unter Beweis stellen.


altAm 5. April fand nun in Berlin in einem feierlichen Rahmen die Preisverleihung an die zwölf Bundessieger statt. Misha erhielt außer einer Urkunde die einjährige Mitgliedschaft bei der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, die Möglichkeit einer vierwöchigen Hospitanz (und Forschung) am Max-Planck-Institut in Bonn und ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Ein großartiger Erfolg, zu dem ihn die Schulleitung und das Kollegium des Helmholtz-Gymnasiums ganz herzlich beglückwünschen! G. Möhler


Fotos: Janine Graubaum


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg


20 mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr erstmals die Möglichkeit, bei einem Mathematik-Seminar teilzunehmen, das das Helmholtz-Gymnasium zusammen mit zwei anderen Gymnasien durchführt. Dort steht für 1,5 Tage die Beschäftigung mit interessanten mathematischen Themen im Vordergrund, aber auch die gemeinsame Freizeit kommt nicht zu kurz.


Geplant sind unter anderem folgende Themen, die in kleinen Gruppen bearbeitet werden:


- Mathematik im Gelände

- Unendlichkeit

- Fußball-Mathematik

- Kryptographie

- Mathematik mit Geogebra

- Mathematik und Kunst


Das Seminar findet von Montag, 10. Juli bis Dienstag 11. Juli statt (mit einer Übernachtung). Die Kosten für Unterkunft und Vollpension (Mittag- und Abendessen am 10. Juli sowie Frühstück und Mittagessen am 11. Juli) in der Tagungsstätte Thomashof in Stupferich betragen ca. 50 €.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, trägt sich bitte bis zum 7. April in die Liste am "Schwarzen Brett" im Hauptgebäude ein. Eine verbindliche Anmeldung erfolgt dann im Mai.

Weitere Informationen bekommt ihr bei euren MathelehrerInnen, bei Frau Rudolph oder bei Frau Möhler.


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

alt


Am 11. März 2017 nahmen zwei Mannschaften des Helmholtz-Gymnasiums am Tag der Mathematik des KIT teil. Benedikt, Charlotte, Henri und Prisca aus der K2 sowie Aaron, Emily, Michael, Roman und Sarah aus der K1 gingen einen freundschaftlichen Wettbewerb ein mit Schülern u. a aus Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim und Baden-Baden. Organisiert von Professor Herrlich vom KIT erfolgte der Tag in drei Phasen: ein zweiteiliger Gruppenwettbewerb und ein Einzelwettbewerb. In der ersten Runde des Gruppenwettbewerbs wurden in 45 Minuten 4 Aufgaben in Gruppenarbeit bearbeitet. Hierbei erreichte die K2-Mannschaft den 19. Platz und die K1-Mannschaft den 5. Platz. Somit gelangten fünf Schüler des Helmholtz zusammen mit 17 anderen Mannschaften in die zweite Runde des Gruppenwettbewerbs, den sogenannten Speed-Wettbewerb. Hier sicherte sich die K1-Mannschaft wieder den 5. Platz. Im einstündigen Einzelwettbewerb mit vier Aufgaben nahm ein Großteil der Helmholtz-Schüler teil. Hier hat Michael den 2. Platz erzielt. Zwischen spannenden und anstrengenden Wettbewerben bot der Tag der Mathematik auch anregende mathematische Vorträge, ein Film zu Fermats letztem Satz, ein leckeres Mittagessen und zu allerletzt eine Preisverleihung. Der Tag der Mathematik war für alle beteiligten Helmholtz-Schüler ein amüsantes Erlebnis und sie freuen sich schon auf das nächste Jahr!


Misha Schmalian, K1


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weitere Beiträge...
Inhalte Home Aktuelles