SMV Projekte

Projekt “Freude schenken”

Die Diakonie Karlsruhe organisiert jährlich das Projekt „Freude schenken“. Bei dieser Aktion geht es darum, Weihnachtsgeschenktüten für die Menschen in Karlsruhe zusammenzustellen, sie sonst zu Weihnachten keine Geschenke bekommen würden, da sie am Existenzminimum leben, Arbeitslosengeld II oder eine nur kleine Rente bekommen. Die Weihnachtszeit ist für diese Menschen aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten oft eine besonders schwere Zeit. Wir, als Schulgemeinschaft des Helmholtz-Gymnasiums, haben dieses Jahr über 50 Tüten gefüllt, und damit ein Zeichen gesetzt, dass Menschen in Armut und Not nicht allein gelassen oder vergessen werden. Die Tüten wurden mit Tee, Spielzeugen Pflegeartikeln, Konserven usw. gefüllt.

Spenden- und Informationsstand Kinderrechte
in Kooperation mit der Hilfsorganisation „terres des hommes“

Bei dem diesjährigen Weihnachtskonzert des Helmholtz-Gymnasiums, das glücklicherweise unter besonderen Pandemieauflagen stattfinden konnte, haben wir als SMV Spenden für die Hilfsorganisation „terres des hommes“ gesammelt. Diese Hilfsorganisation stezt sich weltweit für Kinderrechte und gegen Gewalt an Kindern ein. Wir als Helmholtz-Gymnasium haben seit dem Jahr 2019 die Auszeichnung einer „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage“. Mit diesem Auszeichnung zeigen wir, dass sich unsere Schulgemeinschaft geschlossen gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung positioniert und gehen damit auch die Verantwortung ein, in verschiedenen Aktionen regelmäßig zum Ausdruck zu bringen, dass Menschenrechte und Diversität an unserer Schule geschützt sind. Das Kinderrechte uns als Schüler:innen direkt betreffen, haben wir uns dazu entschieden, Geld für die Hilfsorganisation „terres des hommes“ zu sammeln und dadurch den Schüler:innen zu verdeutlichen, welche Rechte sie als Kinder in jedem Fall haben. Wir haben insgesamt über 260 Euro gesammelt. Vielen Dank, für eure Unterstützung!

Welt-Aids-Tag 

in Kooperation mit der Aids-Hilfe KarlsruheAm 01.12.2021, dem „Welt-Aids-Tag“, haben wir als SMV mit einem Informationsstand über das HIV-Virus und die Krankheit AIDS aufgeklärt. Wir haben dafür viel Informationsmaterial von der Aids-Hilfe Karlsruhe zur Verfügung gestellt bekommen, die allen Bürger:innen die Fragen rund um die Themen HIV/ Aids sowie STI (sexuell übertragbare Infektionen) haben, Beratung und Unterstützung anbieten Wir haben deshalb im Rahmen der Aktion Spenden für die AIDS-Hilfe Karlsruhe gesammelt. An Schulen über die Übertragung und Therapiemöglichkeit von Krankheiten aufzuklären, die auch beim Sex weitergegeben werden können und in diesem Zuge über Verhütung zu informieren, ist sehr wichtig. Da der Sexualunterricht in der Schule für viele immer noch zu kurz kommt, freuen wir uns, dass wir im Laufe dieses Tages mit vielen Schüler:innen ins Gespräch gekommen sind, die Themen Geschlechtskrankheiten und Verhütung einen Schritt weit enttabuisieren konnten und Verhütungsmittel wie Kondome und Femidome verteilen konnten.

SMV-Seminar Oktober 2021

Am Donnerstag den 21.10. haben sich über 50 Schüler:innen des Helmholtz-Gymnasiums aus allen Stufen in dem Musikraum M32 versammelt, um gemeinsam das SMV-Seminar, inklusive einer Übernachtung, in der Schule zu verbringen. 

Das Zeil des Seminares war es zum einen, gemeinsam neue Projekte für das kommende Schuljahr zu finden und mit der Organisation und Planung dieser zu beginnen. Andererseits war es das Ziel des Seminares stufenübergreifend miteinander Spaß zu haben, zu spielen, sich besser kennenzulernen, gemeinsam Zeit zu verbringen und als aktive SMV enger zusammenzuwachsen.

Deshalb haben wir, nachdem sich alle ungeimpften Schüler:innen getestet haben, mit einer ausgiebigen Spiele- und Kennenlernrunde das SMV-Seminar gestartet. (Glücklicherweise fand zu diesem Zeitpunkt im Helmholtz kein Unterricht mehr statt, den fortzuführen wäre bei dem Lärm, den wir veranstaltet haben, wohl ziemlich unmöglich gewesen😊.)

Danach haben wir spielerisch in verschiedenen Gruppen Projektideen gesammelt und anhand diesen vielen kreativen Vorschläge Arbeitsgruppen gestaltet, die jetzt die Grundlage für die kommenden Aktionen, Events und Projekte darstellt. Nach einer ersten Arbeitsphase in den Gruppen haben wir gemeinsam Pizza zu Abend gegessen und danach den Abend bei vielen Runden Uno, Ukulelen Gesang, wilden Tanzeinlagen, schönen Gesprächen und langen Runden Werwolf gemeinsam verbracht.

Nach einer mehr oder weniger schlafreichen Nacht sind wir am nächsten Morgen mit neuer Energie in einen intensiven, arbeits- und ergebnisreichen Vormittag gestartet. Und obwohl die Nacht für viele kurz und anstrengend war, haben alle Arbeitsgruppen an diesem Vormittag viel geplant, organisiert, ins Rollen gebracht und durchdacht. Und so stehen wir jetzt am Ende des SMV-Seminars mit 9 verschiedenen Arbeitsgruppen, 50 immer noch motivierten Schüler:innen und ganz vielen Plänen und Ideen da, und schauen erwartungsvoll und voller Vorfreude auf das kommende Schuljahr und auf die vielen Projekte, die wir hoffentlich gemeinsam realisieren werden.

Plakatmalaktion 

im Rahmen der Fridaysforfuture-Demonstartionen Am 22.09.2021, vier Tage vor den letzten Bundestagswahlen in Deutschland, haben wir in der Schule, als Vorbereitung auf den, von der Organisation Fridaysforfuture organisierten, globalen Aktionstag in der Schule gemeinsam mit vielen Schüler:innen auf dem Schulhof bei gutem Wetter und guter Musik Plakate bemalt. Das Helmholtz-Gymnasium betont unter anderem in seinem Leitbild, dass umweltbewusstes Lernen und Leben unbedingt notwendig ist. Deshalb, und weil diese Wahl ein entscheidender Wegweiser für die deutsche Klimapolitik der nächsten Jahre, und damit unserer Zukunft, gewesen ist, haben wir mit der Aktion gezeigt, dass soziale Klimapolitik das bestimmende Thema der nächsten Jahre sein muss und das echte Klimagerechtigkeit notwendig ist.