Der Verein „Philharmonischer Chor Karlsruhe e.V.“ wurde 1975 gegründet mit dem Ziel, insbesondere die musikalischen Aktivitäten des damals noch jungen Musikzuges am Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe zu fördern und zu unterstützen.

Zu Beginn bestand der Verein aus dem Philharmonischen Chor und als Spitzenensemble davon dem Karlsruher Kammerchor, der bereits seit 1943 besteht. Lange Jahre waren der Philharmonische Chor und der Kammerchor Partner des Badischen Staatstheaters, eine Qualitätsauszeichnung, die in den letzten Jahren durch die gemeinsamen Konzerte der Badischen Staatskapelle mit den Ensembles des Vereins in der Reihe „Geteilte Pulte“ erneuert worden ist. Auch der Unterstufenchor trat viele Jahre als Kinderchor des Badischen Staatstheaters in die Öffentlichkeit.

Mit dem qualitativen und quantitativen Anwachsen des Musikprofils am Helmholtz-Gymnasium in den 1970er Jahren entstanden weitere Musikensembles, in denen die verschiedenen Begabungen gefördert werden können. Sie alle befinden sich heute unter dem Dach des Vereins in drei Abteilungen, der Chorabteilung, der Orchesterabteilung und der Jazzabteilung.
Alle Abteilungen sind dreistufig aufgebaut, nicht nur nach Alter sondern auch nach dem Grad der Begabung und der Bereitschaft und dem Engagement, sich mit der Musik auseinanderzusetzen.

So besteht der „Philharmonische Chor Karlsruhe e.V.“ im Jahre 2018 aus
• dem Unterstufenchor, dem Philharmonischen Chor dem Karlsruher Kammerchor sowie dem Kammerchor der Ehemaligen
• dem Orchester 1, dem Orchester 2 und dem Orchester 3
• der Jazz Bigband, der Jazz Combo und der Junior Bigband.
Seit einigen Jahren können Schüler des Helmholtz-Gymnasiums auch in der Kompositions-AG Grundlagen erlernen.

Alle Ensembles haben in der Vergangenheit an bedeutenden regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen und häufig herausragende Preise erzielt.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist als gemeinnützig von den Finanzbehörden anerkannt. Der Zweck des Vereins wird insbesondere dadurch verwirklicht, dass junge Sänger an die Chorliteratur vom Mittelalter bis zur Gegenwart herangeführt werden und dass die Ensembles an nationalen und internationalen Musikbegegnungen teilnehmen und Konzertreisen unternehmen.

Insbesondere der letzte Aspekt ist ein zentraler Bestandteil der Vereinsarbeit geworden, werden doch die zahlreichen Musikbegegnungen und Partnerschaften durch den Verein organisiert und ganz wesentlich mitfinanziert.
Derzeit bestehen Partnerschaften der Ensembles mit
• dem Mascato Coastal Youth Choir aus Swakopmund in Namibia
• mit den Maranatha Singers aus Windhoek in Namibia
• mit dem Mädchenchor der Ahliyyah School for Girls in Amman in Jordanien
• mit dem Kingswood College in Grahamstown in Südafrika
• mit der Choral School for Boys in Dubna in Russland.

Konzertreisen führten die Ensembles in den letzten Jahren nach Südafrika, Namibia, Jordanien, Frankreich, Polen, Russland und in die USA.

Mitglied im „Philharmonischer Chor Karlsruhe e.V.“ kann jede Person werden, wenn sie regelmäßig an den Proben eines der Ensembles teilnimmt. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben.

Photo: Andreas Wagner