Wichtige Links


Mittagstisch

In diesem Jahr neu ist der Caterer unserer Mensa: SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




„Berufs- und Studienorientierung“

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


Anlässlich des MINT 100, des ersten Treffens der baden-württembergischen MINT (Mathe-Informatik-Naturwissenschaft-Technik)-Gymnasien auf landesweiter Ebene, war es auch uns Schülern des Helmholtz-Gymnasiums, das eines der Anwärtergymnasien für den MINT EC-Verein ist, möglich, an den im Rahmen des Treffens veranstalteten Workshops am 19.02.2013 im Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart teilzunehmen. Drei der größten deutschen Unternehmen, die deutsche Telekom, IBM und Porsche, sowie das Kepler-Seminar -eine Institution für MINT-Fächer-begeisterte Oberstufenschüler- stellten hier ihre Firmenabteilungen und Projekte aus dem MINT-Bereich vor und gaben uns sowohl in das spätere Arbeitsleben als auch in ein duales Studium in diesem Bereich einen interessanten Einblick.
So veranstaltete die Telekom einen Workshop zum Erstellen von Apps, in dem wir unter anderem eine App zur Jobsuche selbst mitgestalten konnten. IBM erklärte uns ihre Projekte für einen „smarteren Planeten“, wie unsere Welt also durch zunehmende Vernetzung, Digitalisierung und durch immer intelligentere Computer ständig ein bisschen effizienter wird, während Porsche uns einen Einblick in die Technologie der gerade neu entwickelten Elektro-Fahrzeuge gewährte. Im vom Kepler-Seminar veranstalteten Workshop wurden chemische Themen behandelt und wir selbst konnten mit etwas Heißkleber und Hilfe der Fachkundigen aus zwei Spritzen, einem Brett, dem Interieur eines Feuerzeugs, zwei Kabeln und etwas Butangas eine kleine "Kanone" bauen. Das Interessante an den Workshops war, der unglaublichen Tragweite der MINT-Fächer in der heutigen Zeit etwa näher zu kommen und alltägliche, ganz persönliche oder globale Probleme, deren Lösungen und Lösungsansätze im MINT-Bereich zu suchen sind, zu verstehen.
Das Treffen war außerdem eine willkommene Gelegenheit, den Vertretern der Unternehmen bzw. des Kepler-Seminars bezüglich des späteren Arbeitslebens, sowie der technischen Details der vorgestellten Themengebiete Löcher in den Bauch zu fragen und so auf ungeklärte Dinge wie: „Was macht überhaupt ein Engineering-Manager?“ oder „Was kann ich später werden, wenn ich Mathematik studiere?“ eine konkrete und umfassende Antwort zu finden.


Hannes Seidel, Daniel Rhein und Lukas Ringlage (Kursstufe 1)


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Inhalte Bildungsangebote MINT-ec MINT 100-Treffen in Stuttgart am 19.02.2013